Botschaft 0407. (Version vom 02.10.2004)
Ansprache der Körperzellen bei schwerer Erkrankung

Blüte der Heilplanze Kurkuma

Gottesbotschaft für Heilungssuchende

In dieser Botschaft empfiehlt der Gottesgeist, den Text der Zellansprache auszusprechen. Der erkrankte Mensch sollte vorher aber wissen, weshalb ihm dazu geraten wird.

5 Ausgesprochene Wörter bewirken einen größeren Kraftausstoß über die Gehirnzellen als einen Text nur in Gedanken zu lesen. Die Schwingungen der Wörter und ihre Bedeutungen gehen intensiver zu den Zellen, die sie wahrnehmen sollen. Gedanken haben natürlich auch Kräfte, doch diese sind im Vergleich zum ausgesprochenen Wort viel geringer. Deshalb empfiehlt der Gottesgeist über einen Lichtboten den gottverbundenen Menschen mit schwerer Erkrankung den Botschaftstext langsam und bewusst auszusprechen, so ihnen dies möglich ist und versuchen, die einzelnen Wörter nachschwingen zu lassen, um den darin liegenden Sinn nachempfinden zu können. Dies ist eine Empfehlung des Gottesgeistes, da er genau weiß, welche Art der Zellansprache wirksamer ist.

Der Gottesgeist wünscht, dass jeder Mensch gesund lebt und auch bleibt, da er in jedem einzelnen Zellkern das Leben ist. Wer sich dessen schon bewusst ist, der wird vielleicht verstehen, dass Gott im Ich Bin-Liebestrom den Menschen immer seine Hilfe anbietet, egal, ob seine Seele aus dem Fall stammt oder ob sie einst als reines himmlisches Wesen den Gefallenen zu Hilfe kam.

Wer die große Barmherzigkeit unseres höchsten Wesens, Gott im Ich Bin, in seinem Herzen schon verspüren und nachempfinden kann, der erlebt in seiner schweren Krankheitsphase Gottes mildtätiges Herz. Gott wird alles Machbare in die Wege leiten, damit es dem Menschen und dem inneren energetischen Wesen (der Seele) gut geht. Aus seiner Barmherzigkeit und Güte soll jeder erkrankte Mensch in seiner momentanen schmerzlichen Lebenssituation neue Hoffnung schöpfen.

Die Hilfe Gottes kann ihm zum Beispiel durch Menschen angeboten werden, die ehrlichen Herzens bereit sind, medizinisch zu helfen. Ihnen sollte der erkrankte Mensch nicht aus dem Wege gehen, da er von diesen auf vielfältige Weise Hilfe erhalten kann. Niemals wird der Gottesgeist einem Menschen raten, er solle sich von gesundheitlichen Vorsorgeuntersuchungen fernhalten oder eine ärztliche Behandlung ablehnen. Wer solches einem Menschen einflüstert, der ist der Widersacher Gottes, der auf Selbstzerstörung aus ist. Deshalb bittet der Gottesgeist die momentan schwer erkrankten Menschen, sich nicht vor aufgeschlossenen Ärzten und ihren sanften Behandlungen, die ihnen helfen sollen, zu ängstigen.

Wer sich schmerzhaften Behandlungen unterziehen möchte, dem rät der Gottesgeist, dies gut zu überdenken, da hierbei die Körperenergie zunehmend geschwächt wird. Dies wissen auch viele Ärzte und gehen trotzdem ein hohes Risiko für den Patienten ein. Sie sollten zum Wohl des Patienten schmerzfreiere Behandlungsmöglichkeiten wählen, wenn durch Energiemangel in bestimmten Körperzonen das Immunsystem bereits geschwächt ist. Ein geduldiger und mitfühlender Arzt oder Heilpraktiker findet bestimmt einen sanften Weg, die Energielosigkeit im Körper zu beheben.

10 Auch Gespräche mit dem Patienten zur Erkenntnis der Ursache sind wichtig, da oft eine falsche Verhaltensweise vorliegt. Zum Beispiel können auch gottlose, energielose Menschen in unmittelbarer Nähe für eine ernsthafte Krankheit verantwortlich sein. Durch einen langjährigen, engen Kontakt mit ihnen werden einem zuerst gesund und fröhlich lebenden Menschen viele Kräfte entzogen. Deshalb sollte der erkrankte Mensch seine Lebenssituation gut überprüfen und dahingehend überdenken, ob es nicht besser wäre, seine Wohnung bzw. Partnerschaft zu verändern.

Auf der Suche nach sanften Behandlungen und Heilmöglichkeiten warnt der Gottesgeist Menschen vor gerissenen Medizinern, die sie in ihrer Leidsituation finanziell ausnutzen. Solchen Leuten geht bitte aus dem Weg.

Diese Botschaft gab der Gottesgeist im Ich Bin der Menschheit, damit sie den Halt in dieser düsteren Welt nicht verliert. Sie soll nicht wortwörtlich genommen werden, da der Gottesgeist nicht eure Sprache spricht und die Übermittlung über einen Künder Gottes im Ausdruck nur ungenau wiedergegeben werden kann. Sie kann aber eure Schwingung anheben, vorausgesetzt, ihr seid für die hoch schwingende Übermittlung Gottes in eurem Herzen aufgeschlossen.

Sie wurde über den Künder Gottes Menschen mit schwerer Erkrankung geschenkt. Die Zellen, die in einigen Körperbereichen energielos geworden sind, sollen vom Menschen äußerlich angesprochen und aufgemuntert werden, damit sie ihre Aufgabe im Zellverbund wieder übernehmen können.

Die äußere Ansprache der Zellen sollte deshalb gemacht werden, weil die Zellen nicht auf die überaus wichtigen Mitteilungen der Gene und der höher schwingenden, gottverbundenen Seele zur Lebenserhaltung hören können. Durch ihre Energielosigkeit fielen die Zellen in eine niedrige Schwingung ab, wodurch sie für diese Mitteilungen nicht mehr erreichbar sind. Dies ist sehr bedauerlich.

15 Auch der Gottesgeist kann sie vom Zellkern aus nicht erreichen, weil die Zellen von den Fallwesen, die die Fallschöpfung und den Menschen nach ihrer Vorstellung schufen und programmierten, Informationen gegen das himmlische Gesetz erhielten. Die Informationen der Gene und Zellverbände, die das menschliche Leben steuern, sind gegen das himmlische Leben gerichtet. Deshalb haben es ernsthaft gottverbundene Menschen sehr schwer, aus der Flut gegensätzlicher Geninformationen und falscher Verhaltensweisen herauszukommen. Dies kann sich aber nach mehreren Jahren intensiver Gottverbundenheit ändern. Durch Selbsterkenntnis ist es dem gottverbundenen Menschen gut möglich, seine Fehler und Schwächen, die nichts mit dem demütigen, schlichten und herzlichen Leben der himmlischen Wesen gemeinsam haben, mit Gottes Hilfe zu ändern. Wer sich aufrichtigen Herzens dem Gotteswillen und seinem Gesetz anzunähern versucht, der wird erfahren, wie gut ihn Gott von innen führt. Diese Erfahrung wünscht die Ich Bin-Gottheit aus dem größten universellen Herzen jedem ernsten und aufrichtigen Wanderer auf dem Inneren Weg in das himmlische Sein!

Gott im Ich Bin spricht als „Urgeist des ewigen Lebens“ die energielosen (erkrankten) Zellen über den Menschen an. Bitte stört euch nicht an dieser ungewöhnlichen Art der Zellansprache, die ermöglicht, mit der Gotteshilfe und eurer Unterstützung die resignierten Zellen von außen zu erreichen und neu zu aktivieren.

✶ ✶ ✶

Nun spricht der Heilungssuchende den vorgegebenen Zellansprachetext, so wie sich Gott, der Urgeist, den Zellen mitteilen will:

Ihr energielosen Zellen des menschlichen Körpers, erhebt euch nun aus dem düsteren, schwachen Zustand. Erhebt euch und richtet euch endlich auf meinen fürsorglichen Willen aus. Ihn hört ihr nun über den Menschen, der meine göttlichen Weisungen annimmt und ausspricht.

20 Ihr wart lange Zeit ohne innere Führung, weil euch mein Liebegeist nicht durchdringen konnte. Ich spreche euch als „Urgeist des ewigen Lebens“ an. Im Zellkern ist mein Urgeist des Ich Bin. Er kann zu euch Zellen im erkrankten Organ nicht sprechen, da ihr zu wenig Energien habt, um meine Liebesprache vom Zellkern aus zu vernehmen. Deshalb spreche ich zu euch über das Oberbewusstsein des Menschen. Er ist besorgt um euch und möchte, dass es euch und auch ihm gut geht. Deshalb ruft er nach meiner Hilfe und ich komme zu ihm und verschenke mich ihm im Ich Bin-Liebestrom.

Nun spreche ich, der Urgeist, über die Gehirnzellen des Menschen zu euch Zellen, die ihr euch meinem Gotteswillen nicht unterstellen konntet, weil euch die Energie dazu fehlte.

Dies wird sich ändern, wenn ihr jetzt hellhörig werdet.

Ihr habt euch aufgegeben, weil ihr glaubt, für euch gäbe es keine Rettung mehr. Die momentane, traurige Phase der Energielosigkeit hat euch zu diesem Verhalten bewogen.

Nun hört, was ich, der Urgeist, euch Zellen in der energielosen Zone des Körpers zu sagen habe:

25 Ihr werdet wieder ganz gesund, wenn ihr nun nach meinen Liebeweisungen handelt.

Die Zellenstruktur in euch bin ich, der Urgeist allen Lebens. Somit ängstigt euch nicht, ich will euch im Körper retten.

Ich bin das aufbauende Leben, deshalb werde ich nie aufgeben, euch am Leben zu erhalten. Ich kämpfe für das Leben in euch! Seid euch dessen immer bewusst. Ich liebe jede Zelle im Körper und auch euch, die ihr schwach geworden seid. Meine durchdringende Liebe neigt sich zu euch und bietet sich mit neuen Energien an. Mein Liebestrom umhüllt euch und berührt euch zärtlich zum Neuaufbau. Seid weit geöffnet für ihn über den Seelenwesenskern und über die Gene. Fühlt euch wohl in meinem Liebestrom und gebt darauf acht, was ich euch noch zu sagen habe.

Ihr werdet wieder ganz gesund und habt mit eurem Körper noch viel Freude vor euch. Denkt hoffnungsvoll und zuversichtlich. Habt ihr euer Denken umgestellt in mein erhaltendes, bewahrendes und aufbauendes Leben, dann kann der Aufbau der Zellen wieder neu beginnen.

Mein Liebegeist steht euch auch über andere Zellen bei, die euch nach meinem Willen zu Hilfe eilen. Sie werden euch neue Energien zuführen, damit ihr immer höher schwingt. Eines Tages seid ihr mit ihnen schwingungsgleich, da mein Liebegeist euch so weit erheben wird.

30 Denkt nun bitte weitsichtig, denn euer Zellkern bin ich, der Urgeist des Ich Bin. Ich lasse nicht zu, dass es euch schlecht geht. Ich werde mich immer bemühen, euch zu helfen. Sollte einmal ein Energienotstand durch eine falsche Denkweise der Seele und des Menschen entstehen, dann will ich euch sofort zu Hilfe eilen. Dies kann ich aber nicht, wenn ihr zerstörerisch denkt und euch aufgebt.

Nein, bitte tut das mir zuliebe nicht. So möchte ich euch nicht sehen, da ich für die Erhaltung eures Lebens bin. Wenn ihr nicht umdenkt, wie soll ich euch dann helfen? Ist euch dies bewusst geworden, dann solltet ihr mithelfen und euch bereitwillig in das aufbauende Leben eures Körpers und meines Liebegeistes stellen.

Ich spreche euch Mut und Zuversicht zu und bitte euch immer wieder nicht zu verzagen. Ich bin die rettende Lebenskraft und wer sich mir anvertraut, der wird nicht energielos darben müssen.


Nun ist jede gesunde Zelle des Körpers angesprochen. Bitte hört meiner Liebestimme über die menschlichen Gehirnzellen zu.

Ihr werdet euch zusammentun und gemeinsam den notleidenden Zellen nach meinem Willen helfen. Ihr habt dies wohl versucht, doch ihr wart zu zaghaft und ängstlich. Nun sollt ihr dem energielosen Körpergewebe mehr Lebensenergie zuführen. Ich gebe sie euch vom Wesenskern der Seele über die Gene.

35 Bitte befolgt nun meine Anweisungen, die euch in einen neuen Lebenszustand führen wollen. Dieser Zustand war bisher nicht gegeben, da ihr euch von euren energielosen Zellgeschwistern bereits verabschiedet habt.


Hört noch das Folgende:

Ihr sollt nun, jede von euch, einige Kräfte den notleidenden Zellen zur Verfügung stellen. Dies soll nach meinem Willen so lange geschehen, bis sie sich für eure Zellschwingung aufgeschlossen haben. Eure gütige Energieabgabe an sie sollte täglich geschehen. Ich belohne euch für eure emsige Tätigkeit mit größeren Kraftmengen und werde es nie versäumen, euch einen lieben Dank zuzusprechen. Ich liebe euch alle gleich, deshalb sollt ihr euch alle untereinander auch gleich lieben und mit Energien stützen. Die energielose Phase im Körper geht vorbei, weil ich euch helfe, mehr in das innere Leben einzutreten.

Euer Mensch bemüht sich nun, dem inneren Gottesleben intensiver näher zu kommen. Dadurch kann er vermehrt Ich Bin-Kräfte aus meinem großen universellen Herzen erhalten. Dies ist eine erfreuliche Nachricht für euch, da ihr nun nach meinem Gotteswillen zusammen wirkt.

Ich gebe euch noch einen guten Rat:

40 Gebt nie auf, euer Leben zu erhalten, weil ich euer Leben so lange erhalten werde, bis ich euch den Zeitpunkt nenne, wann sich die Seele nach meinem Willen energetisch vom Körper lösen soll. Aus meiner göttlichen Sicht ist die Beendigung des energetischen Liebebundes zwischen Seele und Körper noch nicht aktuell. Deshalb denkt nicht an die Beendigung eurer verantwortungsvollen und selbstständigen Aufgabe in eurem menschlichen Körper. Es ist noch lange nicht die Zeit dafür gekommen.

Wirkt nun mit vereinter Kraft für die Erhaltung des Körpers, auch wenn sich einige Zellen im energielosen Zustand befinden. Sie erholen sich wieder und ihr alle werdet freudig miteinander kommunizieren. Auch die Zellen, die vorübergehend energielos waren, nehmen ihre Stellung wieder ein und ihre Tätigkeit wieder auf, für die sie vorgesehen sind. Neue Zellen bilden sich dort nach, wo einige bei einem ärztlichen Eingriff ihren Standort verloren haben und in die feinstoffliche Welt übergingen. Neues Gewebe wächst nach und das Abgekapselte (zum Beispiel ein Krebsgeschwür) bildet sich zurück und alle Zellen gehen in eine höhere Schwingung über.

Alles im Körper wird wieder gut. Die Versorgungszellen sorgen für energetischen Nachschub und die Ausleitungsorgane bemühen sich emsig darum, die energielosen Zellrückstände und Schadstoffe aus dem Körper zu begleiten.

Alles wird wieder gut im sich neu aufbauenden Körper!

✶ ✶ ✶

45 Diese Zellansprache ist von meinem Liebegeist für besorgte Menschen mit einer angeblich unheilbaren Krankheit gegeben worden. Sie gibt den Zellen neue Hoffnung und Zuversicht.

Die Zellansprache sollte täglich mehrmals gesprochen werden, damit sich die Zellen dies in ihrem Bewusstsein merken und sich umprogrammieren. Sie konnten von mir nicht mit neuen Mitteilungen erreicht werden, da ihr Bewusstsein zu niedrig schwingt. Deshalb ist die äußere Ansprache sehr gut und nützlich.

Freut euch der Gegebenheit, dass es einen Künder gibt, der seine Freizeit dafür opfert, dass gottverbundenen Menschen auf diese Weise geistig geholfen werden kann.

Mein Ich Bin-Liebegeist bedankt sich bei allen Menschen, die selbstlos mithelfen wollen, die Liebebotschaften weltweit anzubieten.


Ihr heilungssuchenden Menschen, die Ursache der sogenannten „Geisel der Menschheit“ ist nichts anderes als eine falsche Verhaltensweise. Viele der betroffenen gottverbundenen Menschen leben schon länger im Zwiespalt mit ihrer Seele. Sie möchte sich durch ihren Menschen weiterentwickeln, doch er lebt zu weltbezogen. In diesem gespaltenen Zustand erlebt sie viel Leid und kommt ihrer himmlischen Lichtheimat nicht näher. Dies veranlasst die Seele dazu, ungesetzmäßig zu handeln, indem sie vorzeitig Energien aus dem Körper zurückzieht. Obwohl in den Genen Kräfte für ein hohes Alter vorhanden wären, entschließt sie sich eigenwillig dazu, sich vom Körper zu trennen.

50 Ihr gottverbundenen Menschen, bitte denkt daran, ihr habt eine Seele, die ins Himmelreich zurückkehren möchte. Gebt ihr die Chance und wendet euch mehr von der Welt ab und mir, dem Urgeist, noch mehr zu. Dann freut sich eure Seele wieder und die Hoffnung auf eine Gesundung wächst von einem Augenblick zum anderen, da sie sich wieder meinem erhaltenden Lebensgesetz und Willen anschließt.

Auch Menschen, die sich dauernd kräftemäßig überfordern, werden an dieser Stelle von meinem Liebegeist angesprochen. Sie sind ebenfalls gefährdet, energetisch tief zu fallen, so dass einige Zellverbände zuwenig Energien erhalten, um ihre notwendige Zellschwingung für ein gesundes Leben aufrechtzuerhalten.

Diese Botschaft soll aber auch allen bereits schwer erkrankten Menschen Mut und neue Hoffnung schöpfen lassen, damit in ihren energielosen und erkrankten Körperzonen bzw. Organen und Zellen ein Umdenken und Neuaufbau beginnen kann.

Bitte geht immer davon aus, dass euer Körper mit meiner göttlichen Hilfe selbstständig gesunden kann. Hierbei ist aber eure tägliche Mithilfe sehr erwünscht und notwendig! Glaubt an eure Wiedergesundung und ihr werdet sie auch erhalten. In eurem Glauben sind Unmengen an Energien, die euch dazu gegeben werden.

Euer Denken soll immer auf die Heilung ausgerichtet sein, dann werdet ihr auch in vorübergehenden Krankheitsphasen schneller gesunden.

55 Ich danke euch für eure Bemühungen, mir, dem inneren Urgeist des Ich Bin, Glauben zu schenken und euch gottgewollt im Leben zu verhalten.

Mein Segen der Ganzheit berührt euch und führt euch in das himmlische Sein. In meinem Segen sind die höchsten Herzensempfindungen der Liebe. Mein Urgeist wirkt ebenso im universellen Geschehen und möchte auch in euch wirken. Lasst ihr es zu?